Der Stein - Synopsis (deutsch)

7:30 Uhr morgens. Fritz Habermann, Leiter einer kleinen Sparkassenfiliale, muss dringend zu einer alles entscheidenden Sitzung mit seinem Vorgesetzten. Doch etwas versperrt seine Auffahrt. Ein Stein. Ein großer Stein. Unmöglich daran vorbeizukommen. Woher kommt er? Wie reagieren? Und was hat das Ganze überhaupt zu bedeuten? Fritz Habermann arbeitet sich über Wutausbrüche, Resignation und beißenden Sarkasmus zu den grundsätzlichen Fragen seines Lebens vor…

Ein tragik-komisches Stück über reale und eingebildete Hindernisse und die mehr oder weniger gelungenen Versuche, sie zu überwinden.

 

"Fantastisch-skurrile Metapher eines legendären Befreiungsaktes” (Neue Westfälische)

"Eine Erfolgsgeschichte" (Westfälisches Volksblatt)

"Witz und Originalität" (Westfälisches Volksblatt)